Turamichele 2018

Überraschungsgast beim Turamichele-Start: Philharmonischer Chor

Kaum war der letzte von zwölf Glockenschlägen verklungen, stürmte als Überraschungsgast der Philharmonische Chor Augsburg die Bühne auf dem Rathausplatz. Anlässlich seines 175-jährigen Jubiläums ließ das Ensemble es sich nicht nehmen, seine musikalische Visitenkarte abzugeben. Unter der Leitung von Wolfgang Reß präsentierten die Sängerinnen und Sänger unter anderem ihr geliebtes „O Fortuna“ aus „Carmina Burana“. Zum Mitsingen animierte eine von Piano-Begleiterin Martina Hellmann fürs Turamichele umgetextete Version des Puppenkisten-Ohrwurms „Lummerlandlied“. Die Choristen waren übrigens als Flashmob angereist: Bereits in den Tram-Linien aus Oberhausen und Haunstetten hatten sie die Fahrgäste mit ihrem Gesang überrascht.

Claus Holscher

Zurück