Über uns

Der "Philharmonische Chor Augsburg e.V." ist ein eingetragener Verein mit aktiven und passiven Mitgliedern. Der geschäftsführende Vorstand besteht aus vier von der Mitgliederversammlung gewählten Personen. Im  erweiterten Vorstand sind zusätzlich aus jeder Stimme zwei gewählte Stimmsprecher vertreten. Zurzeit sind im Chor rund 100 Sängerinnen und Sänger aktiv.

 

Musikalische Leitung

Chorleiter ist Wolfgang Reß, ehemaliger Direktor der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg. Bei der Probenarbeit unterstützen ihn als Korrepetitorin Martina Hellmann und als Stimmbildnerin Marie Schmalhofer.

Wolfgang Reß

Wolfgang Reß
Wolfgang Reß. Foto: S. Kerpf

Wolfgang Reß studierte Musikpädagogik, Kirchenmusik und Dirigieren am Konservatorium der Stadt Augsburg. Die Leitung des Philharmonischen Chors Augsburg übernahm er 1982.

Von der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Chöre wurde er als Chordirigent für verschiedene Veranstaltungen internationaler Jugendchöre verpflichtet, zum Beispiel in Liechtenstein, Dänemark und Italien. 1985 war er Interims-Chordirektor der Städtischen Bühnen Augsburg.

1992 bis 2017 war Wolfgang Reß Direktor der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg und führte in dieser Zeit die reiche musikalische Tradition des Instituts erfolgreich weiter. 2011 wurde er vom Stadtrat für seine Verdienste um die Musikkultur der Fuggerstadt mit der Medaille "Für Augsburg" ausgezeichnet. Im Dezember 2013 verlieh ihm Bundespräsident Joachim Gauck die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Marie Schmalhofer

Marie Schmalhofer. Foto: privat.

Marie Tremblay-Schmalhofer (Sopran) studierte Gesang an der Université du Québec à Montréal und an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Kammersängerin Prof. Reri Grist. Sie erhielt zahlreiche Engagements, u.a. an der „Süddeutschen Kammeroper“, am Ulmer Theater und im „Phantom der Oper“ in Hamburg. 2006 sprang sie mit großem Erfolg für die „Missa Solemnis“ von Beethoven in Mailand ein. Sie ist festes Mitglied im zeitgenössischen Musik-Ensemble „Musica Viva“ und singt regelmäßig Liederabende u.a. mit Prof. Helmut Bieler.

Seit 2009 ist sie Lehrbeauftragte für die Fächer Gesang und Methodik-Didaktik am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg. Außerdem unterrichtet sie Gesang am Gymnasium in Friedberg (Bayern), leitet den Kirchenchor „St. Felizitas“ in Bobingen und ist Stimmbildnerin im Philharmonischen Chor Augsburg und für den Konvent im Kloster Oberschönenfeld.

Sie ist Kulturpreisträgerin der Stadt Bobingen und Botschafterin des Landkreises Augsburg.